Das Zentrum für Jugendarbeit z6 sucht

ab 1. November 2022

eine Mitarbeiter*in für die Offene Jugendarbeit (27 Wochenstunden)

 

Das Zentrum für Jugendarbeit z6 ist Teil des Vereins Z6. Dieser bemüht sich um die Unterstützung und Begleitung junger Menschen bei ihrer persönlichen, sozialen, gesundheitlichen und kreativen Entwicklung. Er fühlt sich den Grundsätzen einer demokratischen, emanzipatorischen, integrativen, geschlechtssensiblen und gewaltfreien Sozialpädagogik und Sozialarbeit verpflichtet, in der Absicht, die Entwicklung von selbstständigem und eigenverantwortlichem Handeln zu fördern.

Das Zentrum für Jugendarbeit z6 umfasst ein Jugendzentrum, eine Jugend- Familienberatung und eine Beratungsstelle zu Extremismus. Außerdem arbeiten wir mit dem Schwerpunkt von Gewaltprävention und verstehen uns als Jugendkulturzentrum.

 

Der Tätigkeitsbereich umfasst: Niederschwellige Offene Jugendarbeit mit Projektschwerpunkt Kreativ-& Kulturarbeit sowie Gewaltprävention, niederschwellige Beratung, Arbeiten mit Gruppen und Einzelpersonen.

 

Tätigkeitsbereich: Offene Jugendarbeit im Jugendzentrum z6

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossene Ausbildung in einem psychosozialen Berufsfeld, künstlerische Fähigkeiten, bzw. Zusatzbildung und/oder Erfahrung in der Umsetzung von Projekten

  • Interesse an stärken- und ressourcenorientiertem Arbeiten

  • Interesse an gewaltpräventivem Arbeiten

  • Konfliktfähigkeit und hohe Belastbarkeit

  • Selbständiges Arbeiten und Teamfähigkeit

  • Bereitschaft für bis zu vier Abenddienste pro Woche (bis 21.30 Uhr) und flexible Arbeitszeiten

  • Auseinandersetzung und Übereinstimmung mit den Haltungen des z6

  • Mindestalter: 24 Jahre

 

Rahmenbedingungen

  • Entlohnung nach SWÖ 7

  • Supervision, Fortbildung, Teamarbeit

  • Ein sich ständig veränderndes Arbeitsfeld

  • Angenehmes Arbeitsklima, Mitbestimmung und Mitgestaltung und ein wertschätzender Umgang

  • Selbstständiges Umsetzen von Kulturprojekten sowie gewaltpräventiven Projekten im niederschwelligen Setting

Aus teamparitätischen Gründen werden Bewerber*innen mit Migrationserfahrung bevorzugt.

Der Mindestgehalt beträgt auf Vollzeitbasis (37 Stunden, SWÖ 7) 2 443,30 brutto.

Für nähere Auskünfte stehen wir gerne unter 0676 55 42 269 zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis 15.10.2022 an:

Zentrum für Jugendarbeit z6/ Dreiheiligenstraße 9c, 6020 Innsbruck

leitung@z6online.com