Öffentlichkeitsarbeit

Preis der Vielfalt

IMG_3334.JPG

„Mit der Verleihung des `Preis der Vielfalt` an das Z6 würdigt die Stadt nicht nur die Einrichtung mit deren engagierten MitarbeiterInnen selbst, sondern dankt auch den jungen Menschen, die es insbesondere in Zeiten von COVID 19 besonders schwer haben. Das Jugendzentrum schafft für Jugendliche, die von Ausgrenzung betroffen sind, Raum, sich auszudrücken, leistet mit seiner Arbeit einen wichtigen Beitrag gegen Radikalisierung und trägt damit zur Entwicklung eines demokratischen Bewusstseins bei. Das Z6 vertritt seit vielen Jahrzehnten und trotz oftmals heftigem Gegenwind eine klare Haltung für junge Menschen, die von Diskriminierung, Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Exklusion betroffen sind und steht dafür, auf Augenhöhe Diversität sowie Mitbestimmung zu leben. Es ist ein Gegenort für demokratiefeindliche und ausschließende Realitäten. Nicht zuletzt in Zeiten, in denen Räume für junge Erwachsene in der Stadt Innsbruck immer weniger werden, ist das Z6 ein wichtiger Ort für exklusionsgefährdete Jugendliche, ja, ein Zuhause.“

Stellungnahme Jury, Preis der Vielfalt der Stadt Innsbruck, 2021

Jahresberichte